Acer plant günstige Android Quad Core Tablets mit 8 und 10 Zoll

Acer-Iconia-Tab-B1_2
29.01.2013 - von

Acer hat in diesem Jahr anscheinend sehr große Pläne für den Tablet Markt. Nach der Präsentation des Acer Iconia B1, welches kurz darauf auch schon für 119€ in Deutschland auf den Markt kam, will man nun weitere sehr günstige Android Tablets bauen. Die neuen Tablets sollen eine Displaygröße von 8 sowie 10 Zoll bieten und von einem Quad Core Prozessor des Herstellers Mediatek angetrieben werden. Bereits im Acer Iconia B1 kommt ein 1.2GHz schneller Dual Core Mediatek Prozessor zum Einsatz.

Die Ziele sind klar, für 2013 erwartet Acer Chef Linxian Lang einen weltweiten Absatz von insgesamt 200 Millionen Tablets, wobei Samsung und Apple im höherpreisigen Bereich gut 80 Millionen Tablets abbekommen werden und alle anderen Hersteller um die restlichen 120 Millionen Geräte buhlen werden. Genau da sieht Acer die besten Chancen. Mit dem mittlerweile bekannten Namen und günstigen Tablets will man sehr viele Käufer finden.

Die Preise für die neuen 8 und 10 Zoll Tablets sollen bei gut 150 – 175€ liegen, was schon deutlich unter dem Durchschnitt für 10 Zoll Tablets liegt, die Acer bisher angeboten hat. Die Konkurrenz schläft natürlich nicht, auch Archos und viele weitere Hersteller peilen genau die gleiche Zielgruppe an. Es wird spannend zu sehen, wie sich der Tablet Markt in diesem Jahr entwickelt und welche Hersteller dann wirklich Erfolg haben.

Was sagt ihr zu den Plänen von Acer?

Anzeige:

[Quelle: China Times] [via mobilegeeks]

Artikel bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimme(n), 4,00 von 5)