Acer Iconia B1-A71 zeigt sich in ersten umfangreichen Videos

acer_iconia_b1_a71_MR
19.01.2013 - von

Acer hat das Iconia B1-A71 auf der CES 2013 in Las Vegas offiziell präsentiert und nur wenige Tage danach auch direkt in Deutschland auf den Markt gebracht. Durch die sofortige Verfügbarkeit bekommen wir einen ersten guten Eindruck davon, was uns mit dem Acer Iconia B1 zum Preis von nur ca. 120€ genau erwartet.

Das 7 Zoll große Tablet besitzt ein TN-Display und eine Auflösung von 1024 x 600 Pixel. Es ist relativ hell, bietet aber keine guten Blickwinkel. Angetrieben wird es von einem 1.2 GHz schnellen Mediatek Dual Core Prozessor und nur 512MB RAM. Während die Oberfläche mit Android 4.1 Jelly Bean relativ flüssig läuft, könnte es durch den geringen Arbeitsspeicher bei einigen Apps schnell an seine Grenzen kommen. Der interne Speicher ist zwar nur 8GB groß, kann aber mit einer Speicherkarte um bis zu 32GB erweitert werden. Auf der Front befindet sich eine 0.3 MP Kamera für Videotelefonie und es ist ein Akku mit 2.710 mAh verbaut. Dadurch ist das Tablet zwar relativ leicht, soll aber auch nur eine Laufzeit von 3.5 Stunden schaffen.

Das Gehäuse an sich ist dem Preis entsprechend nur aus Kunststoff und fühlt sich auch nicht wirklich hochwertig an. Zudem lässt es sich wohl sehr leicht eindrücken, was auch keinen zu guten Eindruck hinterlässt. Acer will mit dem Acer Iconia B1 eher neue Tablet Interessenten, Kinder und absolut Einsteiger ansprechen, was mit einer etwas hochwertigeren Verarbeitung besser klappen würde. Als Konkurrenz Tablet wäre das Nexus 7 zu nennen, welches mit 199€ aber deutlich mehr kostet. Dafür bekommt man aber eine bessere Verarbeitung, mehr Leistung und immer Updates direkt von Google.

In den folgenden Videos wird das Acer Iconia B1-A71 zunächst ausgepackt und ein erster Eindruck gewonnen. Im zweiten Video wird es dann direkt mit dem Nexus 7 vergleichen.

Acer ist das erste wirklich große Unternehmen, welches ein so günstiges Android Tablet auf den Markt bringt. Auch 7 Zoll große Asus MeMO Pad für 149 Dollar steht in den Startlöchern, sowie die neue Archos Titanium Serie. Das Archos 70 Titanium besitzt im Gegensatz zum Acer und Asus Tablet aber ein IPS-Display und eine hochwertigere Verarbeitung mit einer Aluminium Rückseite.

Würde ein so günstiges Android Tablet überhaupt für euch infrage kommen oder gebt ihr gerne etwas mehr aus?

Anzeige:

[via mobileroundup]

  • Joachim Wölfel

    Ich weis nicht was ein 7 Zoll Tablet für wen auch immer sein soll, ich kann hier nur einen anderen Kritiker wiederholen Tablet oder Smartphone über 5 Zoll ist zu groß für die Jackentaschen und erst recht für die Hosentasche, Der Nutzen ist geringer der Preis fast identisch zu einem 10 Zoll, also wofür 7 Zoll ???
    Ich finde 4-5 Zoll Smartphone, 10 – 14 Zoll Tablet und 10-27 Zoll vollwetige Tablet PC reichen vollkommen aus, mit den 7 Zöllern wird etwas produziert was sicherlich niemand braucht ?!