Acer Iconia A1 im Gaming-Test

05.06.2013 20:00 von
acer-iconia-a1-gaming

Das Acer Iconia A1 ist jetzt seit einigen Tagen in Deutschland verfügbar und kann für 189 Euro gekauft werden. Für diesen doch eher geringen Preis liefert das 7,9 Zoll große Tablet ein interessantes Gesamtpaket, wie ihr auch in unserem ausführlichen Testbericht nachlesen könnt.

Ein weiterer Punkt ist, wie sich das Iconia A1 in puncto Gaming schlägt. Lassen sich auf dem Iconia A1 die gängigsten Games problemlos spielen oder gerät das Tablet dabei an seine Grenzen?

Um einen Gesamteindruck des Acer Iconia A1 zu bekommen, haben wir verschiedene Spiele (Temple Run 2, N.O.V.A. 3, Dead Trigger und Modern Combat 4) mit verschiedenen Anforderungen getestet. Im Vergleich zu anderen Tablets sind die Ladezeiten beim A1 zwar relativ lang, während des Spielens kann das Tablet aber überzeugen. Bei drei der vier Games machte das A1 einen guten Eindruck und konnte seine Performance voll ausspielen. Einzig bei N.O.V.A. 3 wollte das Tablet nicht so ganz und landete beim Laden in einer Endlosschleife.

Acer Iconia A1 Gaming

Technische Daten des Acer Iconia A1

Das Acer Iconia A1 verfügt über ein 7,9 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 1024 x 768 Pixel. Die nötige Leistung wird durch einen Quad-Core-Prozessor von MediaTek geliefert, der mit je 1,2 GHz taktet und von 1 GB RAM unterstützt wird. Das A1 ist mit zwei Kameras ausgestattet, von denen die 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite für Schnappschüsse auf jeden Fall ausreichen sollte. Außerdem mit an Bord sind Android in der Version 4.2.2 Jelly Bean, ein microSD-Kartenslot und ein Akku mit 4960 mAh.

Anzeige: