Acer Iconia A1-811 mit UMTS kann vorbestellt werden

24.06.2013 16:15 von
Acer Iconia A1 Front

Anfang Mai hat Acer in New York das neue Iconia A1 offiziell vorgestellt. Kurz darauf ist das WiFi-Modell mit 16 GB internem Speicher in Deutschland zum Preis von 189€ auf den Markt gekommen. Das Tablet erfreut sich dabei aktuell größter Beliebtheit. Wir glauben zwar, dass das 8-GB-Modell für 169€ noch besser angekommen wäre aber Acer hat hier definitiv ein schickes Tablet gebaut.

Bereits damals wurde bekannt gegeben, dass das Tablet als Acer Iconia A1-811 auch mit UMTS auf den Markt kommen wird. Ab sofort kann man dieses Modell bei diversen Händlern wie Cyberport zum Preis von nur 239€ vorbestellen (Link zum Angebot). Der Aufpreis von 50€ für das UMTS-Modul ist dabei sogar noch recht human, besonders weil so ein kleines Tablet mit UMTS deutlich mehr Sinn macht. Gegen Ende Juli soll das UMTS-Modell dann in Deutschland erhältlich sein.

An der Ausstattung wird sich bis auf einen zusätzlichen Slot für die SIM-Karte nichts ändern. Das 7,9 Zoll große IPS-Display bietet weiterhin eine Auflösung von 1024 x 768 Pixel und es kommt der gleiche MediaTek Quad-Core-Prozessor mit 1,2 GHz pro Kern und 1 GB RAM zum Einsatz. Der interne Speicher von 16 GB lässt sich bei Bedarf mit einer microSD Speicherkarte erweitern und auch Bluetooth und GPS sind an Board. Allein das Gewicht steigt anscheinend um satte 70 Gramm auf 480 Gramm. Hat Acer im UMTS-Modell des Iconia A1 eventuell einen größeren Akku verbaut? Genaue Informationen haben wir dazu leider nicht, doch 480 Gramm sind schon wirklich sehr schwer für ein knapp 8 Zoll großes Tablet.

Wer sich für die UMTS-Version des Acer Iconia A1 interessiert, sollte sich in jedem Fall unseren Testbericht zum WiFi-Modell durchlesen bzw. das untere Video anschauen. Bis auf den Slot und das zusätzliche Gewicht dürfte es keine weiteren Änderungen geben.

Was sagt ihr zum UMTS-Modell des Acer Iconia A1?

Anzeige: