Aakash 3: Linux-Betriebssystem und SIM-Kartenslot im Gespräch

aakash-2
02.01.2013 - von Stefan

Immer mal wieder haben wir ja bereits über das Aakash Tablet aus Indien berichtet. Während vor kurzer Zeit die zweite Generation des vor allem für Studenten gedachten 21-Dollar-Tablets auf den Markt gekommen ist, gibt es nun schon Gerüchte über das Aakash 3. Dieses könnte dabei mit einer Reihe von interessanten Details ausgestattet sein.

So berichtet nun die Times of India, dass das Aakash 3 so produziert werden könnte, dass entweder Google Android oder auch ein Linux-basiertes Betriebssystem darauf laufen könnte. Ebenso soll die kommende Version des Billig-Tablets aus Indien einen SIM-Kartenslot erhalten. Es scheint also so, also könnte das Aakash 3 wesentlich interessanter werden als die beiden ersten Generationen des Tablets. Gespannt dürfen wir verfolgen, wie das Aakash 3 letztendlich auf den Markt kommen wird.
Anzeige:

[via Liliputing]