Desktop Notifications – Die Android-Benachrichtigungen am Desktop sehen

Desktop Notifications

Wer kennt das Szenario nicht? Man sitzt am Rechner und führt nebenbei Konversationen per WhatsApp, SMS o.Ä., findet dann etwas Interessantes im Netz und die Gedanken bleiben dort hängen und man vergisst womöglich die Konversation und versetzt den Gesprächspartner. Mit der Android-App Desktop Notifications soll das der Vergangenheit angehören.

Nutzt man Google Chrome als Browser und Android als mobiles Betriebssystem, ist die App Desktop Notifications ein sehr nettes Helferlein. Denn bekommt man eine Benachrichtigung am Android-Device, erscheint diese wenige Sekunden später auch direkt am Rechner. Realisiert ist dies mit einer Chrome-Erweiterung, die jedoch auch im Hintergrund arbeitet und einem so auch alles Aktuelle anzeigt, wenn der Browser nicht gerade im Vordergrund steht.

Die Einrichtung ist einfach: App und Chrome-Erweiterung installieren, App öffnen und den dort angezeigten Code bei der Chrome-Erweiterung oben rechts im Browser eingeben – fertig. Von nun an sollte das Ganze funktionieren, der Code muss auch nicht erneut eingegeben werden. Einziger eventueller Kritikpunkt: Die Übertragung der Benachrichtigungen ist über einen Server realisiert. Lässt man also in den Einstellungen der App aktiviert, dass Titel und Inhalt übertragen werden, wird der komplette Inhalt von Beispielsweise SMS über die Server des Anbieters übertragen. Will man das nicht, deaktiviert man einfach die Option und bekommt nur noch die Benachrichtigung angezeigt. Weiterhin wird in den Einstellungen angezeigt, von welchen Apps bereits Benachrichtigungen am Rechner angezeigt wurden. Ein Klick dort bei einer Anwendung und diese schweigt im Zukunft am Rechner.

Kurzum: Ein praktisches Helferlein, wenn es darum geht, auch am Rechner mitzubekommen, was am mobilen Android-Gerät so passiert.

Anzeige:

via Wishu-Blog