Samsung soll Retina Display des iPad mini 2 herstellen

14.06.2013 14:00 von
iPad mini vs. iPad 4 8-imp

Wenn wir Samsung und Apple in den vergangenen Monaten im Titel zusammen erwähnt hatten, ging es meist um Patentgeschichten, die gezeigt haben, wie zwei innovative Unternehmen sich untereinander bekriegen können, ohne wirklich einen Sinn oder Erfolg vermelden zu können. Freuen tun sich dabei nur die Rechtabteilungen, denn selbst Richter konnten sich einige Sprüche nicht verkneifen.

Dabei haben die beiden Unternehmen in den letzten Jahren sehr eng zusammengearbeitet und so im Grunde beide davon profitiert, dass eines der Unternehmen erfolgreich am Markt ist und gute Produkte baut. Apple hat nicht nur begonnen Samsung, und viele weitere Hersteller, zu verklagen, sondern auch die Produktion und Entwicklung von Komponenten in andere Hände gegeben. Zuletzt hatte man erfahren, dass Samsung nichts mehr mit der Entwicklung des neuen Apple A7 Prozessors zu tun hat und dieser Auftrag komplett an TSMC übergeben wurde.

Doch nun hört man plötzlich von Zulieferern, dass Samsung das Display für das kommende iPad mini 2 an Apple liefern soll. Dieses soll eine Auflösung von 2048 x 1536 Pixel auf 7,9 Zoll besitzen. Auch LG wird Displays für das neue  iPad mini 2 liefern, doch anscheinend können alle anderen Hersteller nicht genug Panels herstellen, damit die erwartete hohe Nachfrage bedient werden kann.

Samsung soll zudem ein neues Display für das kommende Apple iPad 5 bauen, welches einen deutlich dünneren Rahmen besitzt und somit in ein schmaleres Gehäuse passen würde. Bereits in den letzten Wochen haben wir erste Gehäuseteile und Touchscreens gesehen, die einen deutlich schmaleren Rahmen um das Display versprechen. Zudem soll das Gewicht um 25 – 33% sinken, wodurch es zu einem der leichtesten Tablets auf dem Markt werden würde.

Es ist in jedem Fall interessant zu sehen, dass Apple und Samsung nun doch wieder zusammenarbeiten. Beide Unternehmen werden von dieser Zusammenarbeit profitieren und wir hoffentlich von qualitativ sehr hochwertigen Produkten und in Zukunft echten Innovationen ohne Patentstreitigkeiten.

Anzeige:

[Quelle: etnews] [via appleinsider]