Mockup: iPad mini 2 in Gold & mit Touch ID – In Zukunft mit reflexionsarmen Displays?

mokup_ipad_2013
16.09.2013 - von

Apple hat erst kürzlich das neue iPhone 5S vorgestellt, welches nicht nur in Grau und Silber verfügbar sein wird, sondern auch in der doch eher gewöhnungsbedürftigen Farbe Gold. Erste Videos und Grafiken, die sich über die Farbwahl lustig machen, waren schnell im Internet zu finden, doch es wird sicher genug Abnehmer geben, die sich auch für das goldene iPhone 5S begeistern werden.

Ein Designer hat die goldene Farbe aufgegriffen und ein Apple iPad mini 2 damit ausgestattet. Wirkt bei der massiven Fläche, die in dem Goldton eingefärbt sein müsste, schon etwas übertrieben. Da wäre unsere Idee mit den Farben des iPhone 5C und den Rückseiten aus Kunststoff vermutlich etwas besser geworden. Das dunkelgraue Apple iPad 5 mit dem neuen Design sieht hingegen wirklich sehr schickt und modern aus. Dieses könnte Apple gerne so anbieten.

Interessanterweise greift der Designer unsere Idee mit dem Touch ID Sensor auf, die wir erst kürzlich beschrieben haben. Demnach könnte der Fingerabdruckleser auch im kommenden iPad 5 und eventuell sogar iPad mini 2 integriert werden. Vermutlich aber eher im iPad 5, denn dieses dürfte mit dem neuen Apple A7 Prozessor ausgestattet sein, der wohl Bedingung für den Einsatz eines solchen Lesers ist. Die Daten sollen dabei nur lokal gespeichert und nicht weitergegeben werden. Wie sicher das wirklich ist, wird sich vermutlich noch herausstellen müssen.

Apple iPads in Zukunft mit reflexionsarmen Displays?

Deutlich interessanter erscheint uns da ein Patent, welches reflexionsarme Displays in zukünftigen iPads verspricht. Damit würde man eines der wichtigsten Probleme bei Tablets lösen, könnte die neue Oberfläche aber auch auf alle anderen Produkte ausweiten. Dabei soll sich im Glas eine antireflektierende Schicht befinden, die Spiegelungen vermeiden soll. Damit hätte Apple in jedem Fall wieder ein Alleinstellungsmerkmal, welches wir bisher schmerzlich vermissen. Spiegelt ein Display nicht mehr, müsste man auch deutlich weniger Energie aufwenden, um es zu beleuchten und so Spiegelungen zu vermeiden.

apple ipad display patent Mockup: iPad mini 2 in Gold & mit Touch ID   In Zukunft mit reflexionsarmen Displays?

Erst kürzlich hatte Corning ein Gorilla Glass demonstriert, welches entspiegelt war und somit klare Sicht auf die dahinter befindlichen Inhalte lieferte. Genau so etwas würden wir uns im Grunde für alle Produkte wünschen.

Anzeige:

via mobiflip | techhive | martinhajek

  • MacManfred

    ähm wie wärs mit dem neuen entspiegelnden glas von corning, über welches ihr mal berichtet habt?
    http://www.tabtech.de/sonstiges/corning-zeigt-ein-entspiegeltes-glas-fur-smartphones-und-tablets

    Oder benutzt apple kein glas von corning?

    • http://traceable.de/ Peter

      “Erst kürzlich hatte Corning ein Gorilla Glass demonstriert, welches entspiegelt war und somit klare Sicht auf die dahinter befindlichen Inhalte lieferte. Genau so etwas würden wir uns im Grunde für alle Produkte wünschen.” … ganz unten geht der Text noch weiter.

      • MacManfred

        Oh, das hab ich überlesen.

        • http://traceable.de/ Peter

          Aber ich glaub Apple benutzt auch kein Corning Gorilla Glass … wobei ich das nicht zu 100% sagen kann. Zumindest wird nicht damit geworben.

  • StayBehind

    Ich fürchte auch, dass das iPad 5 mit Fingerabdrucksensor kommt. Was mach ich dann nur mit den Guthabenkarten die ich bei Rabattaktionen erworben habe?! Lieber lass ich sie verfallen oder besser ich verschenke sie an meine Nichte für ihr altes iPhone, als dass ich der NSA “freiwillig” meinen Fingerabdruck zukommen lasse.