IFA 2014:

Alle News, Videos zu den IFA-Neuheiten findet ihr hier.

iOS7: Das neue Design und die Funktionen im kurzen Überblick

ios7

Schon im Vorfeld wurde mächtig über das neue Design und die neuen Funktionen von iOS 7 spekuliert. Nun wurde all die heiße Luft auf der WWDC 2013 gelüftet und wir können euch das neue Gewand und die wichtigsten Highlights von iOS 7 präsentieren. Wie wir in einem unserer Beiträge bereits erwähnt haben, hat Jony Ive das mobile Betriebssystem einem kompletten Redesign unterzogen. Hier distanziert man sich ganz klar vom alten Design und setzt auf ein trübes, etwas durchsichtiges Fading-Design, wobei optisch vieles an andere Betriebssysteme erinnert. Interessant ist auch die Tatsache, dass der Bildschirm auf Bewegungen des Nutzers reagiert. So kann man mittels Drehen und Neigen bewirken, dass das Hintergrundbild hinter den Apps hervorsticht bzw. ein Blick “hinter die Kulisse” ermöglicht wird. Alle Symbole sind von Grund auf neu gestaltet worden und das System wirkt im Allgemeinen sehr viel aufgeräumter, wobei die Farbwahl in iOS 7 nicht jedermanns Geschmack treffen wird. Beeindruckend ist auch die Performance der aktuelles iOS 7-Version, die während der Präsentation stets flüssig lief.

ios7 homescreen iOS7: Das neue Design und die Funktionen im kurzen Überblick

Das neue Multitasking-Konzept ist gelungen, ähnelt jedoch sehr der Sense-UI von HTC. Ähnliches Multitasking erscheint nun auch bei den in Safari geöffneten Tabs, welche ála Swipe2Kill aus dem Browser entfernt werden können.

ios7 multitaskin g 640x367 iOS7: Das neue Design und die Funktionen im kurzen Überblick

Safari selbst wurde auch neu gestaltet und bietet unter anderem einen neuen Vollbild-Look, die Anzahl der geöffneteten Tabs fällt weg und der iCloud-Keychain wird integriert. Auch gibt es erfreuliche Neuerungen bei dem Energiemanagement der Apps. IOS 7 ermittelt, wie häufig bestimmte Apps genutzt werden und erlaubt diesen, Aktualisierungen im Hintergrund vorzunehmen. Ferner soll das mit der Netzqualität einhergehen, was bedeutet, dass Daten nur geladen werden, sofern die Netzabdeckung “im grünen Bereich” ist.

ios 7 tab overview iOS7: Das neue Design und die Funktionen im kurzen Überblick

Neben dem neuen Multitasking gibt es auch ein neues Control Center, worin alle relevanten Telefonfunktionen ein – und ausgeschaltet werden können. Das Notification-Center wurde auch überarbeitet und lässt sich zudem direkt aus dem Lock-Screen heraus starten. Des Weiteren wurde hier die sogenannte Today-View eingeführt, die die wichtigsten Ereignisse des Tages auflistet und darüber hinaus einen kleinen Vorgeschmack auf den nächsten Tag bietet.

ios7 notificationcenter iOS7: Das neue Design und die Funktionen im kurzen Überblick

Die Kamera bietet nun Live-Foto-Filter und Fotos sollen von iOS automatisch sortiert werden können. Diese können in Zukunft auch direkt mit der neuen AirDrop-Funktion mit Freunden und Bekannten geteilt werden

ios7 airdrop iOS7: Das neue Design und die Funktionen im kurzen Überblick

Natürlich hat sich auch die iOS-Sekretärin Siri  weiterentwickelt und kann nun teilweise in das System selbst eingreifen. Neben neuen Sprachbefehlen steht aber auch erstmals eine männliche Stimme zur Auswahl.

ios 7 siri iOS7: Das neue Design und die Funktionen im kurzen Überblick

Dies war ein kleiner Überblick über die neuen Bestandteile der kommenden iOS-Version, die ab Herbst für die folgenden Geräte verfügbar sein wird: iPhone 4 und neuer, iPad 2 und neuer, iPad mini und iPod touch ( 5. Generation ). Auf Einzelheiten werden wir detailliert eingehen, sobald das Rollout von iOS 7 im Herbst eintrifft.

Anzeige:

Bilder: TheVerge

Artikel bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Stimme(n), 4,25 von 5)
  • JottEmmEss

    das Design will mir irgendwie gar nicht gefallen … hat vom Look bisl was von Samsung … was dieses Farbgewaber da im hintergrund von dem control-center soll weiß ich nicht und die neuen App-icons sehen bisl nach kinderspielzeug aus … der neue aufbau und so die Generellen neuerungen sind sicher gut und nützlich und toll und so …. aber bei der Oberfläche wird mir irgendwie schlecht

    hab bei den großen Worten von Tim Cook im vorfeld irgendwie größere änderungen vorgestellt … und Apple vor allem ein schöneres Design zugetraut :/

    • http://www.ultra-hdtv.net/ Steffen Wansor

      Dieses “Farbgewaber” und das komplette Design ist in der Tat Geschmackssache. Ich bin jedenfalls gespannt auf’s Release und kann mich mit den bisherigen Bekanntmachungen sehr gut anfreunden. In dem Artikel sind nicht alle Neuheiten integriert aber wie schon erwähnt wird ein detailliertes Review nach dem Rollout folgen :-)

      • JottEmmEss

        naja kann sein dass ich mich in ein Paar Tagen damit anfreunden kann … manchmal brauch ich bisschen Zeit bei solchen krassen Veränderungen ^^ … aber ohne Garantie

        und wie gesagt, der Grundaufbau sieht schon Gut aus, und das wichtigste sind wahrscheinlich eh die vielen vielen kleinen verbesserungen und perfektionierungen

    • g

      geht mir ähnlich. das gewabbel gefällt mir, der lockscreen auch, aber die alten, sehr detaillierten icons fand ich besser als dieneuen.

    • Manu

      Muss halt sagen dass die neuen Icons sehr den Icons von Ubuntu Phone ähneln. Sind Fast zuu ähnlich. Außerdem find ich hat das allgemein sehr viele Kleinigkeiten die mich an bisher bestehende Mobile OS erinnern.

    • Sarotti

      Was ich gut fände: das man zwischen dem alten und neuem wechseln kann

      • Sarotti

        Ich meine damit das Design/Icons

  • InfoMax

    Das sieht alles ziemlich zusammen geklaut aus. :(

    Wann kommen endlich mal wieder kreative und NEUE Ideen von Apple?

    • Manu

      Muss ich dir zustimmen

    • Andre Christiansen

      Hallo,
      was soll man denn noch großartig anders machen statt hier und da etwas Feinschliff? Schau doch mal auf die PKW. Da kannste ein Audi auch bald nicht mehr von einem VW unterscheiden und eine A-Klasse ist ohne Stern nicht als Mercedes zu erkennen. Mir würde,es reichen wenn die Geräte nur noch die Hälfte wiegen und der Akku länger hält.

  • Janred

    Ich finde das Design und die neuen Funktionen ziemlich gelungen, sieht allerdings wirklich so aus als wäre es von den verschiedenen Herstellern zusammengeklaut worden.
    Errinert mich alles auch ein bisschen an Android, wird ja besser ;)
    Diesen Weg mussten sie aber auch langsam gehen, hingen ein bisschen hinterher.
    Für die “ältere” Generation jetzt aber nicht mehr so übersichtlich und selbsterklärend.

    • http://www.ultra-hdtv.net/ Steffen Wansor

      Besser gut kopiert als schlecht erfunden oder? :-) Ich finde iOS 7 ziemlich geil und freue mich drauf. Wurde wirklich Zeit das da was passiert!

      • Janred

        Eben! :D

  • apple iphone

    Design hin oder her mich interessiert viel mehr auf welchen iphones es raus kommt, mittlerweile kann man ein 3G auch nicht mehr richtig benutzen weil das aktuelle ios nicht drauf läuft und somit auch viele apps nicht unterstützt werden.

    Also fände es schade wenn Apple ios 7 somit nur auf iphone Generationen ab iphone 5 entwickelt was sich ja so ein bisschen vermuten lässt an den letzten Updates nur fürs iphone 5 … ( natürlich gibt es die update Probleme auch bei android aber das ist halt nicht so Handy gebunden wie ios an das iphone )

    • Gekso

      im Text steht ab Iphone 4 aufwärts ….. (sowie ab Ipad 2)

  • Applefreak

    wer interesse an der ios 7 beta hat ich habe noch freie slots zur registrierung der UDID frei. bei interesse einfach unter c.becker2@gmx.net melden

  • ApplDroID

    so manche sachen gab es auch schon vor android nur wurde es durch dieses betreibssystem bekannt, auserdem wies den anschein hat ist sehr viel bei apple gelungener und durchdachter als bei android