Apple iPad 4 nur ein halbes Jahr nach dem neuen iPad vorgestellt

Apple iPad 4
23.10.2012 - von Stefan

Während die Vorstellung des Apple iPad mini am heutigen Dienstag erwartet worden war, überraschte der Konzern aus Cupertino mit einer weiteren Neuheit. Denn nur ein halbes Jahr nach der Einführung des neuen iPad 3 folgte die trockene unerwartete Vorstellung des iPad 4th Gen. . Zwei Tage vor dem Launch von Windows 8 und den entsprechenden Tablets hat Apple damit Konkurrent Microsoft zunächst einmal die Show gestohlen. Bislang führte Apple neue iPads im Jahres-Rhythmus ein.

Das Apple iPad 4 wird von einem Apple A6X Prozessor angetrieben. Dieser soll mit einer doppelt so schnellen Performance daherkommen wie noch beim iPad 3 mit em Apple A5x. Ebenso hat sich die Grafikleistung verdoppelt. Zudem hat auch die FaceTime Kamera beim iPad der vierten Generation ein Upgrade auf 720p erfahren. Außer dem Lightning Adapter, und mehr verfügbaren LTE Anbietern hat sich nicht viel geändert. Das iPad der vierten Generation ist nach wie vor 9,4mm dünn, wiegt 652g (Wifi-only) und kommt mit einem 9,7 Zoll Retina Display. Die Akkulaufzeit sollte ebenfalls bei 10 Stunden liegen.

Erhöht hat sich allerdings der Preis des iPad 4. So kostet die Einstiegsversion mit 16 GB und WLAN 499 Euro, anstatt der 479€ wie bisher. Der Versand des iPad der vierten Generation erfolgt ab 2. November dieses Jahres. Vorbestellungen sind ab dem 26. Oktober möglich.

Anzeige:

Artikel bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (9 Stimme(n), 3,78 von 5)
  • ullo

    ..mich würde das Gewicht (und die Dicke) interessieren!

  • http://tblt.de/ Daniil Matzkuhn

    Ich bin ziemlich sauer darüber und habe ziemlich darüber hergezogen. Es kann einfach nicht sein, dass Apple nach 8 Monaten ein Update für das iPad rausbringt!

    http://tblt.de/2012/10/ipad4-ipad3-kunden-sauer-rant-shitstorm-vergleich-kommentar/

    • Tokat

      Naja, das Nexus 7 bring nach 2 Monaten schon nen Upgrade und Samsung hat 10000 Pads draußen. Die können sich halt nicht mehr so lange ausruhen wie früher. Das Rad der Technik dreht sich nun auch für Apple schneller.
      Du solltest dir am besten garnichts mehr kaufen.

  • princ

    erst überzeugt dann enttäuscht ich hab emir vor genau 2 monaten ein ipad 3 gekauft für 700 euro und jetzt kommt ein neues für denn gleichen preis die haben doch echt nicht mehr alle ich bin zu apple gewechselt damit ich mir nicht jeden monat was neues kaufen muss und jetzt sowas ich bin enttäuscht und werde keine weiteren apple produkte mehr kaufen

    • ds

      Schonmal was von Satzzeichen gehört?

  • So seh ich es

    Es geht doch nicht darum, dass man das neuste Gerät hat, sondern darum eines zu haben, dass den eigenen Ansprüchen genügt. Wer also ein iPad z.B. für die Uni will ist mit dem 3er und dem 4er gleichermaßen gut bedient. Es sollte insgesamt mal mehr nach den Fakten geschaut werden und nicht immer darum gehen wer “das Beste”, “Coolste” oder “Neueste” hat.