Apple erhält tatsächlich sein Rechteck mit den runden Ecken patentiert

Kategorie: Apple

Apple Rechteck mit runden Ecken Patent
08.11.2012 - von
7

Das Patentamt in den USA hat wie von Apple erhofft tatsächlich mitgespielt und das Rechteck mit seinen runden Ecken patentiert. Genau das nämlich hat sich der iPad Hersteller in einem Patent sichern lassen, das nun vom United States Patent und Trademark Office genehmigt wurde. Demnach wird die entsprechende tragbare Display Device unter dem Patent D670,286 genehmigt – wie er auch in der Zeichnung entnehmen könnt. Dabei betrifft es aber tatsächlich nur die Form, die zudem abgebildeten Features wie der Home-Button oder auch die Kamera sind nicht Gegenstand des Patents. Denn die Elemente sind nur in der Zeichnung berücksichtigt worden, damit dieser Proportionen gegeben werden. Nur die durchgehend schwarze Linie bildet das Patent D670,286 ab.

Apple erhofft sich von dem Patent vor allem Rückenwind in der Auseinandersetzung mit Samsung. In den bisherigen Prozessen hat Apple stets das Patent D504,889 aus dem Jahr 2004 ins Feld geführt, in dem ein früherer Prototyp des iPad die Basis bildet. Nach einer ersten Entscheidung pro Apple sorgte dann eine Jury dafür, dass Samsung mit seinem Galaxy Tab 10.1 nicht gegen dieses alte Patent aus dem Jahr 2004 verstoßen hat. Fraglich dürfte auch sein, ob nun das neue Patent tatsächlich Vorteile für den Konzern aus Cupertino in der Auseinandersetzung mit den Südkoreanern bringen wird. Denn letztendlich ist hier die Rede von einem mobilen Gerät als Rechteck mit runden Ecken. Die ersten Experten sprechen schon davon, dass dieses Patent zu allgemein gehalten ist, damit es vor Gericht einen Nutzen bringt. Wie immer in diesen Patentgeschichten heißt es auch dieses Mal: Fortsetzung folgt.
Anzeige:

[via Tabletblog]

  • witzisch

    haha….geil…jetzt verklagt Apple schon Apple???

    “Apple erhofft sich von dem Patent vor allem Rückenwind in der Auseinandersetzung mit Apple”

    • tabtech

      lol Ja das kommt schon noch wart nur ab :D Danke ;)

  • AAAAAhhhhhhh

    häh?

    Apple erhofft sich von dem Patent vor allem Rückenwind in der Auseinandersetzung mit Apple.

    Lest ihr schon oder surft ihr noch?

  • The Man

    Apple’s Patente sind schon eine Klasse für sich aber ob die damit am Ende
    vor einem Geschworenengericht in den USA durchkommen stehet auf einem ganz
    anderen Blatt!

    Außerdem glaube ich das ausgerechnet dieses Patent Ihr Image auf jeden Fall noch mehr Schädigt als es die Aktuelle Klagewelle ohne hin schon getan hat.

  • kruemelkuchen96

    crApple kann sich eigentlich nur noch durch Patentklagen und das blinde Vertrauen seiner Fans über Wasser halten. Nicht mehr durch überlegene Technik. Naja ich konnte Apple noch nie leiden….

  • thomson1984

    Wenn die damit gegen Samsung durchkommen gehe ich auf die Straße protestieren. Was sollen anderen Hersteller machen ohne das Patent zu verletzten, dreieckige Geräte?!? So langsam reichts wirklich, immerhin haben sie auch einen auf den Deckel bekommen wegen Facetime, das freut mich^^ Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen schmeißen…

  • Pingback: Xoro PAD 9718DR: 9,7 Zoll Android-Tablet aus Deutschland mit Retina-Display-Auflösung des iPad 4